Hemilia

vom Tullnerbach

Steckbrief

Geschlecht
Hündin
Wurftag
10.08.2013
Rufname
Hemilia
Farbschlag
blond
Geburtsgewicht
Geburtszeit
Gewicht
33 kg
Widerristhöhe
65 cm

Notiz des Züchters

SUPERHOVIGIRLYPOWER – Hemilia vom Tullnerbach Ich, Hemilia vom Tullnerbach, alias Emila (4 Jahre), bekam vom lieben Gott mein Herz direkt aufs Näschen, am rechten Fleck. Meine Ziehmama, Rosemarie, wusste genau, wohin meine Reise nach neun Wochen gehen würde, nämlich nach Niederösterreich, ins romantische Rosaliengebirge. Da gab es nämlich schon eine blonde, neunjährige Hovine, namens Lara, mit demselben weißen Fleckchen. Leider war für sie der Weg über die Regenbrücke schon vorbestimmt. Aber ich durfte sie noch kennenlernen und so gab sie mir noch ihre Lebensweisheiten mit auf den Weg. Hundeschule, Gondel fahren, urlauben, Bogen schießen,…soviele Abenteuer. Das hätte mir meine Mama, Fantine, ruhig sagen können, was so ein Hovileben für mich bereit hält. Aber das war nur der Anfang. Ich, als multispezifische Allrounderin, verstand es, meinem Frauli ein hundesportliches Leben näher zu bringen. Also begannen wir einmal wöchentlich mit dem Welpenkurs, gefolgt vom Junghundekurs bis hin zur bestandenen BH. Mein Talent für die Köpfchenarbeit wurde schnell erkannt und so schleppte ich mein Frauchen zur Obediencestunde. Als ich mein Frauli auf einem guten Level hatte, konnten wir die Beginner Prüfung auf Anhieb mit einem „V“ und 255 Punkten bestehen. Um meinem Temperament Herr zu werden, hielt mein Frauli es für eine gute Idee neben dem Spaßfaktor Unterordnung, auch noch mein Urtalent, dem Fährtengehen, zu fördern. Was mein Frauli nicht wusste, war, wie anstrengend es für SIE werden würde. Ich fand es interessant zu sehen, wie mein Frauli beim Austreten der Fährte an ihre Grenzen ging. Ich verstand das Problem nicht, für mich war klar, was zu tun ist. Ich sag meinem Frauli eh immer, dass sie chillen soll – ich mach das schon!!! Weil uns das Fährtentraining sehr am Herzen lag, fuhren wir bis in die Steiermark, um dort mit Andrea, einem Fährtenprofi, zu trainieren. Puhhhh….ich sag euch, das war vielleicht mega anstrengend! Aber Anstrengung lohnt sich, ich bin ‚superhovigirlypower‘ stolz, dass wir, mein Frauli und ich, in kurzer Zeit den 1. Platz der Hovawart – Fährtenmeisterschaft in der Leistungsstufe FH 1 erreicht haben. Wo ich im nächsten Jahr hin möchte? – Die Obedience 1 mit einem „V“ natürlich schaffen, da ich mich mit 252,5 Punkten nicht zufrieden gebe und die FH 2. So, nun aber genug vom Lernen! Nebenbei, sag ich euch, bin ich auch eine Gipfelstürmerin, super Schwimmerin und Golferin, also ich bade im Teich und Herrli spielt Golf. Ein Geheimnis kann ich euch auch noch verraten…aber pssst, nicht euren Mamis weitersagen: Seit Jänner habe ich einen jüngeren Hovi – Freund, namens Usko. Endlich jemand, der mein Temperament versteht, ich meine ich habe schon eine Freundin auch zum Spielen, aber sie ist eine Goldi Dame und eher von der langsamen Partie…ihr wisst was ich meine. So, aber jetzt Schluss. Es hat gerade aufgehört zu regnen. Nun werde ich meine Goldi Freundin, Flocke, aufwecken, um mit ihr den Wald ein bisschen aufzumischen. :-) Wau wau und bis bald, eure Emila

Befunde / Untersuchungen

Augenuntersuchung
Herzuntersuchung
1 HD
A1
2 ED
3 DM

1 Hüftdysplasie
2 Ellbogen Dysplasie
3 Degenerative Myelopathie

Zucht-/Prüfungen

1 NZB
teilgenommen
2 JB
keine Angabe
3 ZTP
keine Angabe

1 Nachzuchtbeurteilung
2 Jugendbeurteilung
3 Zuchttauglichkeitsprüfung

Ausbildung

Begleithundeprüfung: BGH A, BGH1, FH1, FH2
Obedience: OB1-Vorzüglich

Ausstellungen / Titel

Ausstellungen
Titel

Geschwister

Heykki

vom Tullnerbach

Harley

vom Tullnerbach

Hannah

vom Tullnerbach

Haakon

vom Tullnerbach

Hayko

vom Tullnerbach

Hayley

vom Tullnerbach

Hendrix

vom Tullnerbach

Hakita

vom Tullnerbach